RSS-Feed anzeigen

Sovok

Persönliches Logbuch Admiral Sovok, Sternzeit 85358,6

Bewerten
Persönliches Computerlogbuch Admiral Sovok, Sternzeit 85358,6

Eine erschütternde Nachricht haben wir von der Sternenflotte erhalten. Spezies 8472 hat Deep Space 9 besetzt und unter ihre Kontrolle gebracht. Wir sollten uns Zugang zur Station verschaffen und diese zurück erobern. Deep Space 9 ist für die Föderation von großer strategischer Wichtigkeit und darf auf keinen Fall verloren gehen. Unser Ziel ist das Bajoranische System, von wo aus wir mit unserer Infiltration starten werden.

DS9 war mit einer großen Anzahl von Verteidigungstürmen und Plattformen gesichert. Diese automatisierte Verteidigung musste zuerst ausgeschaltet werden. Danach dockten wir auf DS9 an und gelangten in eines der unteren Level, in der Hoffnung, dort ungesehen agieren zu können. Unsere erste Teilaufgabe bestand darin, die gegnerischen Truppenverbände auszuschalten. Die Undinen traten in verschiedenen Verwandlungen auf, unter anderem als Jem´Hadar, Cardassianer und auch als Angehörige der Föderation. Wir durften kein Risiko eingehen, konnten keinem vertrauen, daher schalteten wir vorsichtshalber alles aus, was uns über den Weg lief. Im ersten Teilabschnitt schalteten wir alle Undinen aus bevor wir auf ein Kraftfeld stießen. Im dahinter liegenden zweiten Abschnitt hatten wir uns um die verletzten Opfer dieser Belagerung zu kümmern.

Wieder trafen wir auf ein Kraftfeld. Im dahinter liegenden dritten Abschnitt trafen wir auf den Techniker Meyer, der das Sicherheitssystem wieder aktivierte. Leider hat er versehentlich bei diesem Vorgang die Selbstzerstörung der Station mit aktiviert. Diese musste nun im Hauptreaktor wieder abgeschaltet werden. Wir hielten Meyer den Rücken frei, damit er ungestört arbeiten konnte. Der Undine T´vala, der uns schon beim Manöver in die Quere kam, besuchte uns auch hier. Wir konnten ihn aber erfolgreich vertreiben.

Die Station war gesichert und wir konnten auf unser Schiff zurück kehren. Nun galt es noch, die Station gegen vereinzelte restliche Feindschiffe zu verteidigen. Zwei Kreuzer der Keldon-Klasse griffen an, wurden aber von uns zerstört. Als auch diese letzte Bedrohung ausgeschaltet war, erhielten wir einen Ruf von Captain Kurland, daß Deep Space 9 wieder in der Hand der Föderation ist.

Unsere Mission war damit erfolgreich abgeschlossen.

-Logbucheintrag Ende-
Kategorien
Star Trek Online

Kommentare