Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Star Trek: Axanar

  1. #1
    9th Fleet Avatar von Data
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Republic Force IX
    StarTrek Online
    Handle
    @schattenduelant
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    21502 Geesthacht
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    3

    Standard Star Trek: Axanar

    Nun ist es endlich soweit und der komplette Mini-Film ( Prelude to Axanar ) ist veröffentlicht worden.

    Alle Infos zum Axanar Kickstarter Projekt findet ihr hier : Klick mich

    Und hier für euch das komplette Filmchen



    Und ich muss ehrlich sagen das Axanar das bis jetzt beste Fan Projekt ist, jeder Trekkie sollte hier ein wenig spenden
    Geändert von Data (10.08.2015 um 17:56 Uhr)

    We are ( I am ) the 9Th Fleet. Resistance is futile.
    Rasender "i-got-all-the-stuff!" Reporter

  2. Die folgenden 4 Mitglieder bedanken sich bei dir Data :

    Enno (10.08.2015), Loktu (01.08.2014), Spacequeen (06.07.2016), Syntakos (01.08.2014)

  3. #2
    Lieutenant Junior Grade Avatar von zunaguli
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Imperial Force IX
    StarTrek Online
    Handle
    @zunaguli
    Flotte
    9th Flotte
    Profil
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    96

    Standard

    sieht tatsächlich sehr cool aus

  4. #3
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Es gibt wieder was Neues: Die Eröffnungszene ist online gegangen.



    und nicht vergessen: https://www.indiegogo.com/projects/s...-axanar#/story
    Geändert von Enno (25.07.2015 um 10:41 Uhr)
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  5. Die folgenden 3 Mitglieder bedanken sich bei dir Enno :

    Bradaigh (11.08.2015), ControllerKhan (08.08.2015), Syntakos (22.07.2015)

  6. #4
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Am heutigen Vormittag fand ein Youtube-Panel statt in dem der Stand der Dinge zu „Star Trek Axanar“ verkündet wurde und es gab einige Informationen rund um den unabhängigen Star Trek Film. Ja, es ist KEIN „FanFilm“, denn an diesem Film arbeiten ausschliesslich Leute, die in ihrer Funktion „im richtigen Leben“ Geld verdienen. Es sind Leute darunter, die den Oscar (z.B. Frank Serafine; Sound director; Arbeit: Star Trek The Motion Picture, TRON, Jagd auf Roter Oktober, The Day after) und Emmys (z.B. Adam Howard; Visual Effect Supervisor; Arbeit: Fluch der Karibik 2, Star Wars Episode 3, Titanic, Mission Impossible 3, Star Trek First Contact) gewonnen haben. Viele von ihnen sind seit Jahrzehnten mit ihren Jobs verheiratet und sind uns durch andere Serien/Filme mehr oder weniger bekannt (z.B. John Iacovelli; Production Designer; Arbeit: Babylon 5, Peter Pan, Liebling ich habe die Kinder geschrumpft, diverse Broadway Produktionen und TV-Filme).

    Anwesend waren der Produzent, Drehbuchautor und Verantwortliche dieses Projekts Alec Peters, Diana Kingsbury (Co-Produzentin) und per Skype andere hinter der Kamera mitwirkende. Man berichtete über die Entstehung der Idee und die Arbeiten an „Prelude to Axanar“. Zuschauer konnten Fragen an das Team richten, die beantwortet wurden. Als die Frage nach dem Promoten für den Film aufkam wurde erklärt, dass man seit Anfang des letzten Jahres auf allen möglichen Conventions sein Unwesen trieb (u.A. auf der FedCon 23 in Düsseldorf) um Werbung für das Projekt zu machen. Man war jetzt auf der San Diego Comic Con und hat einen vollen Terminkalender für das kommende Jahr.

    Das Script für den Film ist fertig und nun wird geschaut, was man mit dem gesammelten Geld verwirklichen kann. Man hat David Gerrold (der Typ, der die Tribbles erfunden hat) und zwei weitere Autoren (einer davon ist Aaron Dembski-Bowden; Wahrhammer 40.000-Bücher – den anderen Namen durfte er nicht sagen, es handelt sich um einen Autor, der für Star Trek geschrieben hat) für das Projekt gewinnen können. Sie werden, wenn ich das richtig verstanden habe (WLAN von Peters war nicht wirklich stabil), die Romane zu Axanar schreiben. Eine Crowfounding-Aktion wird es im September geben.

    Die Dreharbeiten zu Axanar beginnen im Januar nächsten Jahres. Man hat sich gemeinsam mit Paramount und CBS getroffen. Man zeigte sich bei den Verantwortlichen der Studios wohl beeindruckt von der bisher entstandenen Arbeit und wünschte viel Glück. Da durch Crowdfunding fast das doppelte an benötigtem Geld zur Verfügung steht, werden mindestens 2 Episoden gedreht. Die Folgen werden die Ereignisse während des 4-jährigen Krieges zwischen der Föderation und dem Klingonischen Imperium zeigen. Die erste Episode dreht sich um Captain Garth von Izar und die berühmte Schlacht von Axanar. Dieser Captain bewahrte die Föderation vor der sicheren Niederlage gegen das Imperium. Die Ereignisse und Ergebnisse dieser Schlacht formten die Föderation, wie man sie seit TOS kennt.

    Mit dem Verkauf der DvDs/Blu-Rays sollen weitere Folgen refinanziert werden. Mr. Peters erwähnte, dass er bei der derzeitigen Planung von insgesamt 4 Episoden ausgeht. Das Studio, in dem alle Bauten stehen (die im Übrigen von den beiden Produktionsdesignern Herman Zimmermann [TNG, TNG-Filme, DS9, ENT] und Curtis Laseter [Babylon 5] entworfen und gebaut wurden!) wurde für die nächsten 2 Jahre gemietet. Die Dreharbeiten wurden aufgrund einiger Umstände auf den Januar 201 verschoben.

    Dieses Panel wurde abgehalten, da man live das Ende der Indiegogo-Kampagne zelebrieren wollte. Bis zum Ende der Sendung kamen stolze $473.582 USD zusammen. Die Aktion ist seit heute offiziell beendet, allerdings kann man weiterhin für das Projekt seine Spende abgeben (www.savethefederation.com). Es wurden bis eben (11.08.2015, 16.40 Uhr) $474.501 USD gespendet.

    Ich werde euch weiterhin auf dem Laufenden halten.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  7. Die folgenden 3 Mitglieder bedanken sich bei dir Enno :

    Bradaigh (12.08.2015), jsisko (14.08.2015), WolledasKnäul (11.08.2015)

  8. #5
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Leider war in den letzten Wochen/Monaten nicht viel von der Produktion zu berichten. Leider gibt es nun nicht so gut klingende Schlagzeilen.

    Paramount und CBS haben eine Klage wegen Urheberverletzung gegen Axanarproductions vor Gericht eingereicht. Ob das nun mit der bevorstehenden Serie zu tun hat? Ich bedaure diese Nachricht und hoffe das Beste. Schließlich haben alle "Verantwortlichen" dem Projekt ihr Grünes Licht gegeben.

    hier die komplette Anklageschrift: <<<LINK>>>

    Ich hoffe, dass die Gerichte uns zu einem 4-teiligen Augenschmaus verhelfen. Ehrlich gesagt freue ich mich mehr über Axanar als über Beyond. Wie dem auch sei: Ich halte euch auf dem Laufenden (beim nächsten Mal mit hoffentlich besseren Nachrichten...)

    LLAP
    Geändert von Enno (01.01.2016 um 10:01 Uhr)
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  9. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei dir Enno :

    Data (02.01.2016), jsisko (31.12.2015)

  10. #6
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Soderle...

    Die Anwälte von "Winston & Strawn" (vertreten Axanar Productions) haben sowohl CBS als auch Paramount dazu gebracht, dass sie erstmal erklären müssen, welche Star Trek Episoden und Filme durch die Produktion genau verletzt worden sind. Die Tatsache, dass alle Serien und die Filme in unterschiedlichen Zeiten und Orten im Star Trek Universum spielen, lassen keine klare Linie erkennen wo die Schutzrechtsverletztung anfängt bzw. endet. Die Aufarbeitung des Star Trek Universum muss nun juritisch aufgeabrietet und definiert werden. Bin Gespannt, was CBS und Paramount daraus machen.

    Zu dieser Tatsache kommt, dass beide Studios das Eigentumsrecht genau erklären und belegen müssen. Filmrechte liegen ja bekanntlich bei Paramount und die Serienrechte bei CBS. Weiterhin kommt hinzu, dass die Klage wohl zu früh eingereicht worden ist, da das Drehbuch noch nicht komplett fertig und Dreharbeiten kaum angelaufen sind.

    Fußnote: Vor einigen Wochen hat sich Tony Todd (Admiral Marcus Ramirez) von der Produktion distanziert. Interessanterweise hat er sich in einem Interview geäußert, dass er auf der Casting-Liste für die neue Serie steht.

    Ich bleibe am Ball.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  11. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt Enno

    Data (25.02.2016)

  12. #7
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Knapp 3 Wochen ist es her, dass CBS und Paramount darlegen sollten was in Bezug auf Star Trek bei Axanar eigentlich verletzt wurde. Nun wurde die 48-seitige Schrift veröffentlicht. Manche Sachen sind... naja lies selbst: <LINK>

    Nun sind die Macher von Axanar wieder an der Reihe.

    Justin Lin (Regisseur von Star Trek Beyond) stellt sich im Übrigen hinter die Macher von Axanar. Mal gucken wann er Ärger bekommt...

    images_400x400.jpeg

    Ich bleib am Ball.
    Geändert von Enno (15.03.2016 um 18:36 Uhr) Grund: -.-
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  13. #8
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Rückrunde im Rechtsstreit:

    Peters und seine Anwälte haben ihrerseits nun dem Gericht Unterlagen vorgelegt (<Link>).

    Sie sehen die Angaben, die Paramount/CBS gemacht haben als zu unspezifisch an und haben nun das Argument der Zensur angebracht, da mit den Dreharbeiten noch nicht begonnen wurde. Zudem fordern sie, dass die "mehr als 700 Urheberrechtsverletzungen" genauer aufgelistet werden sollen. Zudem seien Erde, Rigel oder Warp wohl kaum urheberrechtlich geschützt.

    Der nächste Termin ist der 18. April 2016 bei dem beide Parteien ihre Sache vor Gericht vertreten dürfen/können/müssen.

    Ich bleib am Ball.

    PS: Ich hoffe auf eine Urteilsverkündung zugunsten Axanar Production am 22. September
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  14. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei dir Enno :

    Data (31.03.2016), WolledasKnäul (30.03.2016)

  15. #9
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Nachdem die Macher von Axanar vor Gericht gezogen wurden, hat es sich CBS sich nicht nehmen lassen ein weiteres Fan-Projekt zu verwarnen. Dabei handelt es sich um den durchaus sehr interessanten Film "Star Trek: Horizon". Man hat den Machern ans Herz gelegt, das Projekt nicht weiter zu verfolgen. Das Projekt dreht sich rund um den Krieg mit den Romulanern und setzt direkt nach der 4. Staffel von Enterprise an.

    Nun sollten sich diverse Fan-Projekte in Acht nehmen und sich auf Post von CBS/Paramount einstellen. Ich denke da an Star Trek: Phase II, Starship Farragut oder Star Trek: Continues und diverse andere Projekte, die Star Trek am Leben hielten -und vor allem halten- bevor es wieder (mal) zum Zugpferd für den Sender erklärt wurde. Eine Schande ist das Alles ...

    Hier der besagte Film:



    Schaut ihn euch an, so lange er noch da ist.

    Bis es wieder Neuigkeiten zum Stand der Dinge bei Axanar gibt, hier eine sehr eindeutige Message in Richtung CBS/Paramount.



    Ich bleibe am Ball.

    Update. Die Macher von "Star Trek: Horizon" haben alle Pläne zur Fortsetzung der Reihe mit sofortiger Wirkung beendet. 3,5 Jahre hat die Verwirklichung des Projektes gedauert und keine Woche um es komplett zu beerdigen.
    Geändert von Enno (25.04.2016 um 18:13 Uhr) Grund: Update :/
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  16. #10
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Seit gestern haben nun die Richter ein neues Dokument auf dem Tisch. Diesmal dreht es sich um die Sprache der Klingonen und zwar auf stolzen 26 Seiten. Es wird aufgezeigt, dass sich die Sprache bereits seit langem in den "planetaren Alltag" etabliert hat. Die Suchmaschine Bing gibt es in klingonisch, Shakespeare kann man im klingonischen Original genießen, vor einigen Jahren gab es eine komplette Oper in klingonisch, bei Minecraft gibt es eine klingonische Spracheinstellungen, Kaspersky hat letztes Jahr einen Passwortprüfer auf klingonisch herausgegeben und selbst Hochzeiten werden in der Sprache abgehalten - die Liste ist ellenlang. Nun darf der US-Bezirksrichter Gary Klausner sich dem annehmen und entscheiden, ob CBS/Paramount überhaupt einen Anspruch auf das Urheberrecht geltend machen kann.

    Hier das Dokument <<<Link>>>

    Ich bleib am Ball.
    Geändert von Enno (29.04.2016 um 18:00 Uhr)
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  17. #11
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Die Klage wird fallen gelassen!!!

    Auf die Bemühungen von Justin Lin (Regie Star Trek Beyond) wurde die Klage gegen Axanar fallen gelassen. Diese großartige Neuigkeit wurde gestern Abend auf dem von Paramount veranstalteten FanEvent zu Star Trek Beyond verkündet.

    Es kann also weitergehen


    Ci81veKUoAEDwHf.jpg

    Geändert von Enno (25.06.2016 um 14:27 Uhr)
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  18. Die folgenden 5 Mitglieder bedanken sich bei dir Enno :

    Chralbzem (22.05.2016), Conan179 (23.05.2016), ControllerKhan (26.05.2016), Data (21.05.2016), Mutronics (21.05.2016)

  19. #12
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Soderle.. nachdem die große Freudenparty vorbei ist, sind die neuen Regeln bezüglich Fan-Produktionen aufgestellt worden. Im Einzelnen wären das:

    1. Am Ende jedes Fan-Films und auf der Homepage zum Projekt muss erscheinen:

    “Star Trek and all related marks, logos and characters are solely owned by CBS Studios Inc. This fan production is not endorsed by, sponsored by, nor affiliated with CBS, Paramount Pictures, or any other Star Trek franchise, and is a non-commercial fan made film intended for recreational use. No commercial exhibition or distribution is permitted.“

    2. Es darf kein Geld mit dem Fan-Projekt verdient werden. Es darf nichts verkauft werden, wo „Star Trek“ drauf steht, eine der Enterprises abgebildet sind, bekannte Charaktere oder die Firmenzeichen (von CBS/Paramount) zu sehen oder irgendwelche Zeichen, welche zur Star-Trek-Marke gehören, abgebildet sind.

    3. Fan-Produktionen dürfen Crowdfounding Plattformen wie Kickstarter, Indiegogo oder andere nicht nutzen um Geld für die Produktion zu bekommen.

    4. Fan-Produktionen dürfen Spenden annehmen, die für das Projekt genutzt werden müssen. Nicht genutzte Spenden sind an die Spender zurück zu geben.

    5. Fan-Produktionen dürfen professionelle Darsteller und Produktionsteam für die Dauer der Projektarbeit bezahlen.

    6. Wenn eine Fan-Produktion ein SAG Mitglied (Gewerkschaft) bschäftigt, so muss SAG New Media Signatur aufgeführt werden.

    7. Das Produkt darf die Länge einer TOS-Episode (ca. 50 Minuten) nicht überschreiten.

    8. Die Macher der Fan-Produktion geben CBS eine unbegrenzte und uneingeschränkte Lizenz ihrer Filme oder Teilen davon nutzen zu können, wie es CBS für angemessen hält.

    Das klingt doch alles sehr annehmbar und anscheinend haben auch die Macher von Axanar keine Einwände dagegen. Ich hoffe, dass es mit der Produktion von "Axanar" nun bald weiter gehen kann.

    Ich bleibe weiter am Ball.
    Geändert von Enno (29.05.2016 um 15:34 Uhr)
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  20. #13
    Lieutenant Junior Grade
    StarTrek Online
    Handle
    @Hugh93
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    70

    Standard

    Naa super, ich weiß das Team hinter Axanar macht das bestimmt nicht wegen des Geldes also für den Profit, mit den Regeln ist die Tür sperrangelweit offen für CBS das wenn dieses Fan Projekt immer Beliebter wird CBS dies melken wird, also das durch Punkt 8 diese möglichkeit bestehen könnte.
    Geändert von Lore (10.06.2016 um 12:40 Uhr)

  21. #14
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Nachdem nun bekannt wurde, dass zwar die Klage gegen Axanar Productions fallen gelassen wird, ist das Verfahren allerdings noch nicht vorbei (mehr dazu, wenn ich wieder daheim bin). Das die Arbeit an den Filmen fortgesetzt wird, zeigt der erste "Stands united" von drei Teasern:



    Ich bleib am Ball.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

  22. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt Enno

    Data (23.06.2016)

  23. #15
    Administrator Avatar von Enno
    StarTrek Online
    Handle
    @Akani
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    19.12.2010
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    268

    Standard

    Am 31. Januar findet die Urteilsverkündung im Rechstreit Paramount & CBS gegen Axanar Prod. & Alec Peters statt. Axanar und Peters haben den Prozess verloren. Mit einer einvernehmlichen Übereinkunft hat Peters eingeräumt, übers Ziel hinaus geschossen zu sein.


    Die Erklärung lautet wie folgt:
    "Paramount Pictures Corporation, CBS Studios Inc., Axanar Productions Inc. und Alec Peters freuen sich bekannt zu geben, dass der Rechtsstreit Axanar Film über Vorspiel zum Axanar und von ihr vorgeschlagene Film Axanar behoben wurde. Axanar und Herr Peters bestätigen, dass beide Filme nicht von Paramount oder CBS genehmigt wurden und dass beide Werke Grenzen überschritten haben, die für CBS und Paramount in Hinblick auf das Urheberrecht nicht akzeptabel sind." (Quelle)


    Peters hat jetzt die Möglichkeit das Urteil anzufechten und Berufung einzulegen. Ich denke nicht, dass er es machen wird. Damit ist Axanar aber noch nicht komplett vom Tisch. Weiterhin werden sowohl "Prelude to Axanar" als auch die Eröffnungsszene von "Axanar" auf Youtube zu sehen. Laut dem Statement von Peters wird man in einem viel kleineren Rahmen weiter machen. Statt des 120minütigen Films werden wir wohl nur knappe 30 Minuten (2x 15 Minuten) zu sehen bekommen. (Quelle)


    Nach der offiziellen Verkündigung am 31. Januar 2017 gibt es sichrlich mehr Infos, wie es nun mit Axanar weiter gehen wird.


    Ich bleib am Ball.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollen Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •