Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 102

Thema: DR #8 / Delta Rising Bundle

  1. #41
    Ensign Avatar von Bingocrash
    StarTrek Online
    Handle
    @Bingocrash
    Flotte
    9th Flotte
    Profil
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    31

    Standard

    Stimmt, aber dieses Thema Schwierigkeitsgrad sowie das Zusammenspielen in Gruppen und das Lernen des Spiels an sich wäre mal ein ausgemachtes Dauerthema. Man sollte mal da ein "gesondertes Fass" aufmachen ....

    Zu Delta Rising habe ich als "gewöhnlicher" Spieler beizutragen, das die Abstände, wo sich das Spiel verändert, recht schnell und vor allem auf die Einnahme von Geld, also ZEN abzielt. Ist ok, weil so ein Spiel zu betreiben weltweit nicht gerade billig ist. Trotzdem finde ich, daß es mit Delta Rising fast an die Grenze kommt. Ich fühle mich manchmal sogar etwas überfordert, all die Infos zu verarbeiten, zumal ich erst (?) letzten Dezember zu STO dazukam und einige Wochen/Monate verbrachte, die (sonstige) Komplexität des Spiels zu begreifen, wobei ich mich mit Schiffen, BOs, Doffs und all den Skillungen (die in versteckter wie manchmal komplizierter Weise) zusammenhängen nur rudimentär beschäftigt habe.

    Für mich hat es manchmal den Eindruck, das STO so eine Art "Ich muss unbedingt ein neues Auto besorgen und tunen und es vorführen" - Spiel ist. Dabei hat PvP dann (weil scheinbar von Cryptik vernachlässigt) eher was mit illegalen Autorennen zu tun (man verzeihe mir hier den gutmütigen Spott ) ....

    Zum Schluss noch die Bemerkung, das pay to win in diesem Spiel als Begriff wohl eher fehl am Platz ist - was soll/kann man in STO den gewinnen eigentlich? Das Spiel selbst hat doch kein Ziel (ausser vom Betreiber natürlich)

    Das Spiel will ich nicht schlecht reden, es gibt hier genug Aktivitäten, die man neben der Jagd nach Damage machen kann - was auch gut ist und es wert wäre, einen höheren Stellenwert zu bekommen. Jedenfalls werde ich mir den Stress nicht antun, ständig hinter den neuesten Trends hinterher zu hecheln, nur um ein (fragwürdiges) Gefühl zu kriegen, dabei zu sein.

    Ansonsten lasse ich mich überraschen, was Delta Rising letzlich bringt, ich denke das es einige postitive Aspekte gibt.

  2. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei dir Bingocrash :

    ControllerKhan (10.09.2014), Data (06.09.2014)

  3. #42
    Wildstar Avatar von Bambi
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Imperial Force IX
    Profil
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Capital City
    Beiträge
    3.749

    Standard

    Einer der besten Beiträge die ich in diesem Forum bisher gelesen habe. Sehr subjektiv .. aber sehr gut.

  4. #43
    Super-Moderator Avatar von Hellspawny
    StarTrek Online
    Handle
    @Hellspawny
    Flotte
    Raumpatrouille Elysion
    Profil
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    an der Küste
    Beiträge
    2.902
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Ehrlich gesagt, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sind eine tolle Sache, aber Cryptic übertreibt es immer mehr. Mit DR haben wir:
    - einen Skilltree bis 300.000 + x Erfahrungspunkten
    - irgendein Spezialisierungssystem für die XP von Stufe 50 bis 60
    - 6 Rufsysteme mit jeweils 4 passiven Boden- und Raumtraits. Dazu dann verschiedenste Sets, Waffenarten, Konsolen usw.
    - Acht bis 10 Captaintraits, davon diverse aus Kisten und dem R&D-System. "Dank" der Trennung von Boden- und Raummissionen kann man sich komplett auf das eine oder andere spezialisieren, wenn man sich die Mühe machen will, alle umständlich manuell zu konfigurieren.
    - Schiffstraits. Je nach Art des Schiffs 4 verschiedene, dazu noch einen 5. Master-Skill, passend zu DR aus einer Kiste sicherlich noch den einen oder anderen
    - Schiffe in verschiedensten Stufen: Schiffe mit 9 Konsolen (die sich nicht verbessern lassen: Spiegeluniversum, Flottenschiffe für Dili), C-Store Schiffe mit 9 Konsolen, gegen weiteres Geld aufgerüstete C-Store Schiffe mit 10 Konsolen, Flottenschiffe mit 10 Konsolen, aufgerüstete Flottenschiffe mit 11 Konsolen, Lobi-Schiffe mit 11 Konsolen, Kistenschiffe mit 11 Konsolen, Event-Schiffe mit 11 Konsolen, neue T6 Schiffe mit 10 Konsolen, Flotten-T6-Schiffe mit 11 Konsolen. Dazu noch den einen Sonderfall Steamrunner. Schiffe mit Hangars, Kreuzerkommandos, Sensor-Analyse, Spionage-Skills, speziellen Konsolen / Sets usw.
    - Waffen und Ausrüstung verschiedenster Art: unser herkömmliches Mk XII aus verschiedensten Quellen, das man wohl vielleicht und wie auch immer aufrüsten kann; Lobi-Waffen, die nur bis Stufe XII mitleveln und dann vielleicht aufgerüstet werden können; Mk XIV Kram aus frischen Drops, vielleicht neu aus dem Rufsystem bezogen, gecrafted, aus Kisten gefischt, usw.
    - normale Brückenoffiziere, Brückenoffiziere mit Spezialisierungen, die man vielleicht sogar parallel einsetzen kann; mit nützlichen Traits oder komplett ohne.
    - Dutzende von DOFFs, die Dinge verstärken, verbessern oder beschleunigen

    Wer blickt da eigentlich noch durch? Es wird immer mehr Kram auf den Markt geworfen, nichts wird vereinfacht oder zusammengeführt.

    Wir, die wir schon lange dabei sind, können zwischen sinnvoll und unnütz unterscheiden. Wir haben den meisten Kram im Laufe der Zeit erfarmt, gekauft oder ausprobiert. Und wir haben die Resourcen, neue "Herausforderungen" mit wenig Aufwand zu bewältigen. Aber wie will ein neuer Mitspieler sich da noch zurechtfinden? Man levelt durch die Story-Missionen, liest hier und da mal was im Forum und baut sein Schiff mit begrenzten Mitteln zusammen, aber nach vielleicht 3 Wochen Spielzeit ist man Vize-Admiral und steht plötzlich vor einem Berg an Möglichkeiten, für die man viel Zeit und Geld oder beides investieren muss. Schließlich möchte man ja mit den anderen "mithalten" und in den Teammissionen nicht immer der Trottel sein, der 10 mal explodiert oder einfach nur ein so tolles Schiff haben, wie jemand aus der eigenen Flotte, im Video oder in der Sektorkarte neben einem. Nur haben die anderen Millionen an ECs, Unmengen an Flotten- und Rufmarken, Dilithium, Ausrüstung aus Gratis-Events, durchlaufene Ruf- und R&D-Systeme uvm. Und selbst die Schiffe kosten auf einmal echtes Geld. Sicherlich kann man mit etwas Begabung auch ein T5-Schiff durch die Elite Missionen schaukeln, und hin und wieder gibt es Events für Gratisschiffe (Breen, Risa), aber wer etwas auf sich hält, will sicherlich mit einem standesgemäßeren Vehikel unterwegs sein.

    Um den Text hier halbwegs überschaubar zu machen, lasse ich das Thema PvP mal aussen vor. Dort ist es letztlich noch mal einen Tick kostspieliger, die Ausrüstung noch spezieller und exklusiver. Wenn man bedenkt, dass unser Finalgegner der Sommernachtsspiele am Wochenende vor dem Match 700 Mio. ECs und andere Resourcen verbraten hat, um das Team speziell auf eine Taktik umzustellen, bekommt man eine gute Vortsellung davon, welcher Aufwand dort betrieben wird. Andere opfern mal schnell eine Mio. Dilithium, um Stufe 15 im Crafting zu haben, nur für einen Trait.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Stufe 1-50 ist unkompliziert und mit etwas Engagement leicht zu meistern. Aber dann wird man von der Vielfalt nahezu erschlagen. Ist das in anderen MMOs auch so? Macht dort das eigentliche "End Game" auch 90% aus bzw. geht das Spiel erst mit dem maximalen Level richtig los?

    .-|-. I Don't Believe in a No-Win Scenario .-|-. youtube .-|-.
    Links: STO-League - STO DPS Web Tools - PvP Leaderboard
    PvP Chars: Dag'obert'el - Tisiphone - Groo
    DPS: ISA - Kinatra | Hellspawny | No Need for a Tank // HSE - Minki
    Fragen zu Builds gerne hier im Forum stellen!

  5. Die folgenden 4 Mitglieder bedanken sich bei dir Hellspawny :

    Bingocrash (16.09.2014), ControllerKhan (10.09.2014), Tivish (10.09.2014), Vado (10.09.2014)

  6. #44
    Commander
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Republic Force IX
    Profil
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    459

    Standard

    Zitat Zitat von Hellspawny Beitrag anzeigen
    Lange Rede, kurzer Sinn. Stufe 1-50 ist unkompliziert und mit etwas Engagement leicht zu meistern. Aber dann wird man von der Vielfalt nahezu erschlagen. Ist das in anderen MMOs auch so? Macht dort das eigentliche "End Game" auch 90% aus bzw. geht das Spiel erst mit dem maximalen Level richtig los?
    So soll es sein - ansonsten gibt es Abwertungen bei den Spieletests und großes Trara bei den Spielern. Siehe SWTOR welches im Endgame ja nicht viel bot nach dem Release und, wie auch immer, einige schon nach 2 Wochen dort waren.
    Bei STO muss man ja dann letztlich auch das Alter miteinrechnen - es gab also schon viel Zeit den Endgame Content zu erweitern. Auch SWTOR legt immer mehr genau auf der Ebene zu. Der Inhalt für den Levelbereich 50+ ist extrem angewachsen, während es für die unteren Bereiche nur wenig Neues gab.

    Ich habe auch mal World of Warcraft ausprobiert und mich mit einer Figur auf Level 85 gequält um dann festzustellen: Ab dann darf man noch Tage und Wochen damit verbringen sich eine halbwegs brauchbare Ausrüstung zu erspielen.

    Die meisten Spieler eines MMOs sind ab einem gewissen Zeitpunkt eben auf dem Maximallevel und wollen dann weiter bewirtet werden also widmet man sich eben dieser großen Spielermasse und bietet dieser neue Inhalte.

  7. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt Tivish

    Bingocrash (16.09.2014)

  8. #45
    Commander Avatar von Scytale
    Profil
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    499

    Standard

    So, ich gebe dann auch mal meinen bescheidenen Senf dazu. Vielleicht kann ich, als aktiver WoW Spieler der ersten Stunde, ein wenig zur Aufklärung beitragen.

    Ja, das Ziel eines MMO ist das Endgame. Bums, aus die Maus. So ist es, so wird es immer sein (einige Sandbox MMO mal aussen vor gelassen). Ein Themepark MMO, und so eines ist STO, orientiert sich immer am Endgame. Der Spieler verlangt, dass sich sein eigener Charakter weiterentwickelt und freut sich auf Herausforderungen, welche sich im Endgame bieten.

    Auch in WoW ist es so, dass man monatelang seine Ausrüstung zusammenfarmt und diese dann mit Veröffentlichung von neuem Spielinhalt wieder vollständig obsolet wird. So ist es eben. Zum Teil zieht ein MMO wie WoW beispielsweise seine Faszination aus der bekannten Itemspirale aber dies ist eben auch nicht alles. Items sind Mittel zum Zweck, mehr nicht. Man benötigt sie um sich immer größeren Herausforderungen zu stellen. Und nach einiger Zeit kommen neue Herausforderungen, schwieriger zu bewältigen und mit neuen Belohnungen. Dies ist der Lauf der Dinge.

    Doch zurück zu STO. Was passierte in STO? Seit 4 Jahren hat sich kaum was verändert. Das Levelcap wurde nicht angehoben, die Herausforderungen halten sich wirklich in Grenzen und die Motivation ging flöten. Nun schlägt Cryptic einen anderen Weg ein. Eigentlich den für MMOs üblichen Weg. Leider, und das hat Spawny bereits treffend formuliert ist dieser Weg der völlig falsche.

    Das Spiel wird zu unübersichtlich. Cryptic wirft dem Spieler immer neue Schiffe, Skills, Traits etc. vor die Füße ohne das System zu vereinfachen. Viele Spiele haben über Jahre hinweg immer wieder neue Sachen entwickelt und entworfen, neue Systeme eingeführt und neue Mechaniken entwickelt. Der große Unterschied zu Cryptic ist jedoch, dass andere Entwickler sich auch den alten Dingen angenommen haben und diese entweder entfernt, verändert, angepasst oder vereinfacht haben. So bleibt ein Spiel frisch, aktuell, bietet neue Herausforderungen ohne dabei in Komplexität zu versinken, wie es bei STO gerade geschieht.

    Alles in allem macht Cryptic leider sehr sehr viel falsch, obwohl dies nicht so sein müsste. Und da frage ich mich immer warum Entwickler, und hier meine ich nicht nur Cryptic, nicht aus den Fehlern lernen die andere bereits Jahre vor Ihnen gemacht haben….

    Gesendet von meinem Acer Liquid mit tapatalk
    "What do you despise? By this you are truly known."

  9. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt Scytale

    Bingocrash (16.09.2014)

  10. #46
    Super-Moderator Avatar von Hellspawny
    StarTrek Online
    Handle
    @Hellspawny
    Flotte
    Raumpatrouille Elysion
    Profil
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    an der Küste
    Beiträge
    2.902
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    An sich ist das Motivieren von Spielern durch bessere Ausrüstung ja nicht verwerflich. Sofern sie z.B. als Belohnung für besondere Leistungen eingesetzt wird. In STO erspielt man sich alles quasi über die Zeit. Die Missionen scheitern schließlich so gut wie nie. Und damit alle möglichst gleich sind, führt man 20 oder 24 Stunden Timer für Rufprojekte ein... aber das war nicht mein Punkt.

    Mir geht es eher um den Grad der Komplexität bei der Ausrüstung. Wird man in anderen Spielen durch die Missionsführung oder steigende Schwierigkeit eher in eine Richtung oder Reihenfolge gedrängt, im Sinne von spiele erst diese Gegend, dann diese und am Ende auf nach Mordor oder ist man dort auch überall zugleich unterwegs, holt Schwert / Mesonenwerfer X hier, Helm Y dort und die Socken der ewigen Frühlingsfrische noch wo anders?

    In STO kann man sich ja quasi überall zu gleich austoben. Veteranen spielen natürlich eher die neuesten Inhalte bzw. die mit dem besten Preis / Zeitaufwand / Leistungsverhältnis und holen sich das jeweils passende Zeug, während Neulinge kaum eine Orientierungshilfe haben. Dann kommt halt auch sowas bei raus: Build.

    Und anstatt mal eine Konsolidierung zu betreiben, kommt mit DR der nächste Grad von Komplexität durch Schiffsstufen, Brückenoffiziersklassen, Spezialisierungen uvm. Das ist sicherlich spannend, interessant und es macht Spaß, neue Sachen auszuprobieren. Aber für Anfänger wird es immer schwerer, durchzublicken.

    .-|-. I Don't Believe in a No-Win Scenario .-|-. youtube .-|-.
    Links: STO-League - STO DPS Web Tools - PvP Leaderboard
    PvP Chars: Dag'obert'el - Tisiphone - Groo
    DPS: ISA - Kinatra | Hellspawny | No Need for a Tank // HSE - Minki
    Fragen zu Builds gerne hier im Forum stellen!

  11. Die folgenden 3 Mitglieder bedanken sich bei dir Hellspawny :

    Bingocrash (16.09.2014), Daisy (10.09.2014), Tivish (10.09.2014)

  12. #47
    Captain Avatar von MacGyver8472
    StarTrek Online
    Handle
    @macgyver8472
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    2.296

    Standard

    Naja, es geht auch anders. In GW2 kann man z.B. mit erreichen von Level 80 sofort die von den Werten zweitbeste Ausrüstung tragen. Diese exotisch Ausrüstung kann man wahlweise relativ günstig selber herstellen, in de Börse für relativ wenig Gold kaufen oder gar für Karma erspielen. Karma bekommt man für wirklich jede erledige Aufgabe. Die beste Ausrüstung, aufgestiegen bzw legendär (gleiche Werte), ist von den Werten nur wenige Prozent besser als exotisch und wirklich brauchen tut man die nur wenn man hochstufige Fraktale spielen will da es dort einen Zustand (Debuff) "Qual" gibt der einem permanent Leben absaugt und man Qualwiderstand nur in aufgestiegene Ausrüstung einbauen kann.

    So richtig teuer wird es in GW2 erst wenn man sich individualisieren will. Wenn ich bedenke das ich für meine T3 Kulturrüstung 120 Gold ausgegeben habe nur um die Optik zu bekommen die man dann auch noch auf seine richtige Rüstung transmutieren muss da das Kulturrüstung nur seltene ist wird mir schlecht. Für diese 120 Gold hätte man um die 2-4 Chars komplett (also 2-3 Waffen, 6 Rüstungsteile, 6 Schmuckstücke, 6-7 Runen und 2-8 Sigille) mit optischem 0815 Kram einkleide können.

    Zum Vergleich:
    aufgestiegen bzw legendär = lila MK XII
    exotisch = blau MK XII
    selten = blau MK X

    Leider kommt auch ArenaNet langsam auf den Trichter es den Leuten schwerer zu machen aber auf einer anderen weise. Seit April bekommt man z.B. alle Eigenschaften (in STO Skills wie z.B. Starship Attack Patterns) nicht mehr einfach so beim erreichen eines bestimmten Level sondern muss sie sich erst erspielen oder teuer kaufen. Man stelle sich vor man musste in STO erst 100 Klingonenshiffe zerstören bzw 1 Million EC zahlen um Starship Attack Patterns oder 10 PvP Spiele bestreiten bzw 4 Millionen EC zahlen um Starship Hull Plating skillen zu dürfen.
    Starfleet
    Klingon
    Romulan
    Jane | Janna | Jordan | Δ Esri
    Ezroi | Vass | Lilith | Dila | Δ Enlia
    Lenara | Dovana | Δ Hiata

  13. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt MacGyver8472

    Bingocrash (16.09.2014)

  14. #48
    Commander Avatar von Scytale
    Profil
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    499

    Standard

    Hier kommt es wieder darauf an, ob wir uns in einem Sandbox oder Themepark MMO befinden. Ein Sandbox MMO wirft dich auch sofort ins kalte Wasser und gibt dir keinerlei Hinweise wie was zu funktionieren hat, jeder Spieler muss selber zusehen wie er was erreicht, aber darum geht es hier ja nicht. Wir befinden uns in einem Themepark MMO, und gerade dort macht die Konkurrenz bemerkenswert vor wie man es tatsächlich besser machen kann.

    Die Spiele nehmen einen an die Hand und zeigen einem auf wie man was in welcher Reihenfolge machen sollte um Erfolg zu haben. Um mal bei dem Beispiel WoW zu bleiben:

    Du levelst deinen Charakter hoch, absolvierst auf Maximalstufe zuerst „normale“ Instanzen und erhältst dort deine Ausrüstung. Mit dieser kannst du diese Instanzen dann auf einem „heroischen“ Modus absolvieren, welche schwerer sind und einen höheren Anspruch haben aber dafür auch bessere Ausrüstung bieten. Danach geht es in die ersten Raids, welche im „normalen“ Modus absolviert werden. Hier bist du auch gleich mit mehr Spielern unterwegs und musst dich wesentlich besser koordinieren als in den Instanzen, dafür ist die Ausrüstung welche du dort bekommst auch dementsprechend gut. Und mit eben dieser Ausrüstung kannst du diese Raids im „heroischen“ Modus absolvieren. Die Endgegner haben mehr und komplexere Fähigkeiten und die Anforderungen an die Spieler sind um einiges höher, nur gut eingespielte Gruppen schaffen es dort durch.

    Du siehst es geht auch anders. Spiele können einen auch ein wenig an die Hand nehmen und einem aufzeigen was man wie wo machen sollte und eben mit welcher Ausrüstung. Daher mein Hinweis auf die Ausrüstung, welche lediglich „Mittel zum Zweck“ ist.

    Gesendet von meinem Acer Liquid mit tapatalk
    "What do you despise? By this you are truly known."

  15. #49
    Lieutenant
    Profil
    Registriert seit
    21.01.2014
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von Hellspawny Beitrag anzeigen

    In STO kann man sich ja quasi überall zu gleich austoben. Veteranen spielen natürlich eher die neuesten Inhalte bzw. die mit dem besten Preis / Zeitaufwand / Leistungsverhältnis und holen sich das jeweils passende Zeug, während Neulinge kaum eine Orientierungshilfe haben. Dann kommt halt auch sowas bei raus: Build.

    Und anstatt mal eine Konsolidierung zu betreiben, kommt mit DR der nächste Grad von Komplexität durch Schiffsstufen, Brückenoffiziersklassen, Spezialisierungen uvm. Das ist sicherlich spannend, interessant und es macht Spaß, neue Sachen auszuprobieren. Aber für Anfänger wird es immer schwerer, durchzublicken.
    Ohne dein Eskortenkompendium hätte ich STO wieder gelöscht, weil ich einfach nicht weiter gekommen bin.
    Meinen ersten Char hab ich von Level 14 bis Level 50 über Doffen gelevelt.

    Ich kenne einige, die wg. STO wg. der Unübersichtlichkeit gelöst haben.
    Die Bodenkämpfe sind da besonderes abschreckend.

    Das Beispiel erinnert mich an einige in meiner Flotte, die müssen de fakto mitgezogen werden,
    weil sie fast keinen Schaden machen und/oder ständig sterben.
    Und die spielen teilweise länger als ich (bin jetzt ein Jahr dabei)

    Das Löhnen für Neuskillen finde ich eine Frechheit.
    Es gibt öfters Neulinge in unserer Flotte, die sich total verskillen und angesichts
    des Ratschlag einen neuen Char anfangen zu müssen, wird Sto gelöscht.

    Die Frage, ob Cryptic überhaupt neue Spieler will, stellt sich durchaus.

  16. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt ControllerKhan

    Bingocrash (16.09.2014)

  17. #50
    Commander Avatar von Scytale
    Profil
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    499

    Standard

    Neue Spieler nur, wenn sie zahlen...

    Gesendet von meinem Acer Liquid mit tapatalk
    "What do you despise? By this you are truly known."

  18. #51
    Super-Moderator Avatar von Hellspawny
    StarTrek Online
    Handle
    @Hellspawny
    Flotte
    Raumpatrouille Elysion
    Profil
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    an der Küste
    Beiträge
    2.902
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Scytale Beitrag anzeigen
    Neue Spieler nur, wenn sie zahlen...
    Mal Hand auf's Herz, trotz aller Kritik. Für Gratisspieler ist STO doch die erste Zeit der Hammer. Es gibt viele gute Missionen, viel zu entdecken, und das für lau. Nur letztlich werden sie zahlen müssen. Spätestens wenn sie merken, dass sie das letzte Gratisschiff bei Level 40 erhalten. Dann kommen die Teammissionen und der Neidfaktor setzt ein oder sie wollen stilecht im All unterwegs sein.

    Neue Spieler kennen auch nicht den "Trick", mit der Silber Edition einen Monat Goldmitglied zu werden und alle netten Extras wie Brückenoffiziers-, Schiffs-, Bank- und Inventarsplätze und Respec-Token abzustauben. Wobei, funktionieren die alten Codes noch über ARC? Oder hat sich das erledigt?

    Und auch wir werden bei DR bezahlen, entweder mit erfarmten Zen, die jemand anderes mit EUR oder USD bezahlt hat, oder mit echtem Geld. Für die Schiffsupgrades, die neuen Schiffe, neue Brückenoffiziere, Uniformen etc. Oder gleich das gesamte Schiffspaket. Die Rechnung von PWE wird letztlich kurzfristig aufgehen, so oder so. Ob es langfristig neue Spieler anlockt und auch bei Stange hält, wage ich zu bezweifeln.

    .-|-. I Don't Believe in a No-Win Scenario .-|-. youtube .-|-.
    Links: STO-League - STO DPS Web Tools - PvP Leaderboard
    PvP Chars: Dag'obert'el - Tisiphone - Groo
    DPS: ISA - Kinatra | Hellspawny | No Need for a Tank // HSE - Minki
    Fragen zu Builds gerne hier im Forum stellen!

  19. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt Hellspawny

    Bingocrash (16.09.2014)

  20. #52
    Lieutenant Junior Grade Avatar von zunaguli
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Imperial Force IX
    StarTrek Online
    Handle
    @zunaguli
    Flotte
    9th Flotte
    Profil
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    96

    Standard

    jap, für silberspieler wie mich is sto richtig gut am anfang
    die codes funktionieren schon noch, leider gibts die nicht mehr so oft, man muss etwas suchen bis man was findet das nicht 15€ aufwärts kostet. bei mir damals warens noch 1,90 bei amazon ohne versand, leider schon lange weg...

    bei meinen kollegen wars auch super am anfang, die ham dann nur ab 50 schnell den spaß verloren, dazu einfach zu wenig trekkie im blut. wenn man das nicht hat, dann ist der endgamecontent einfach zu lau im vergleich zu anderen und/oder das ganze system nach 50 einfach zu kompliziert. merkt man ja selbst wenn man anfängt einem neuen spieler der gerade 50 geworden is was zu erklären. da sitzt erst mal ne stunde da und redest und bist immernoch net fertig und er hat schon die hälfte wieder vergessen weils einfach viel zu viel is. meistens sag ich nur noch "hol dir das antiprotonzeug von der borg episode, das dyson episoden set, das solanae raum set und mach die 20 stunden ruf projekte" weils einfach is, umsonst is und alles weiterführende bekommt man schon irgendwie mit im laufe des nächsten monats. n sto academy planer kann man noch dazugeben mit paar stichpunkten damit er nen ungefähren leitfaden hat ^^
    in wildstar als beispiel wurde mir die spielmechanik meines chars in 30 minuten erklärt + ich wusste worauf ich arbeiten sollte in punkto equip, crafting und level. klar war das nciht alles aber das grundgerüst is halt wesentlich einfacher und intuitiver als in sto. noch dazu machts in sto keinen undterschied welches equip/skillung man hat, wenn man gut genug is reicht grünes 10 und 0 setteile aus um alle elite-missionen makellos zu bestehen

    die meisten meiner leute (die auch richtig was drauf gehabt hätten) sin entweder komplett zurück zu cs/dota/wow/tera zocken oder ham lang genug durchgehalten bis wildstar rauskam, dann waren se alle weg. gerade tera & wildstar sind sehr gute beispiele wie man den endgame content massiv & divers aber gleichzeitig auch einfach gestalten kann. fährt sto komplett dran vorbei + der schwierigkeitsgrad im pve is vollnoob bis anfänger, mehr muss man nciht können um elite zu schaffen. in tera bist ganz schön am rudern in vielen elte raids weil se einfach schwer sind und man seinen char sehr gut im griff haben muss UND wissen muss was warum wann passiert bei den bossen. sowas is ne herausforderung die spaß macht zu besiegen und das fehlt in sto auch komplett, wenn man weis was man macht fährt man ja alleine über alles drüber was es im pve gibt... :/

  21. #53
    Commander Avatar von Vado
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    -
    StarTrek Online
    Handle
    @Vado88
    Flotte
    Raumpatroullie Elysion / Angriffsflotte Omega
    Guild Wars 2
    Gilde
    Eindeutig keine Schweden [BORG] / Drakkar See
    Profil
    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    492

    Standard

    Spawny hat genau das ausgesprochen, was ich auch mit jedem neuen Dev-Blog die letzte Zeit gedacht habe

    Wenn ich heute STO anfangen würde, würde ich wahrscheinlich auch bis lvl 50 Spielen, mich überfordern lassen und aufhören.

    McGyver hat GW2 angeführt. Da bin ich ja auch unterwegs. Und die machen, gerade was Instanzen und deren Mechaniken und Boss-Mechaniken angeht, echt was gutes dort. Gut, die Dungeons, die schon von Beginn da waren, kann mittlerweile wahrscheinlich auch jeder im Schlaf (außer mir, ich hab die zu selten gespielt^^), aber sie bringen auch gute neue Sachen, Weltenbosse, usw. Da wird bestehender Content verbessert.
    Das letzte mal, dass in STO bestehender Content angefasst wurde, war wahrscheinlich als mal wieder irgendein Bug eine bestehende Mechanik zerschossen hat

    Naja mal sehen^^ mit jedem neuen Dev-Blog gewinnt GW2 für mich wieder mehr und mehr Reiz zurück ;D
    Hab schon überlegt, ob ich nicht einen Char zum RP-Char mache und dann nur noch Foundry oder neuen Story Content spiele. Und alle anderen Chars lösche

    PS: Ja, die Codes müssten noch funktionieren. Allerdings kann man die nicht bei ARC eingeben sondern hier: https://secure.crypticstudios.com/startrek/login
    Does not believe in a No-Win-Scenario.
    Vado | Rebecca | Emely
    Zahit R'Shah
    Kinta Torin
    - Das heißt,.. hast du einen Plan??
    - Nein, viel besser! Ich habe.. Zuversicht!

  22. #54
    Lt. Commander
    Profil
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    283

    Standard

    Einer der positiven Aspekte von STO lag für mich darin, dass man sein Charaktere relativ schnell leveln kann. Nichts ist für mich schlimmer in einen MMO als diese Phase. Alle paar Stunden muss man sich ein komplett neues Ausrüstungsset besorgen weil das Alte Schrott ist. Womöglich muss man noch stundenlang hirnlose Gegner kloppen um XP zu farmen, damit man beim Story-content leveln nicht ins hintertreffen gerät, weil wenn man 2 Level unter dem Storylevele ist die gestellten Aufgaben nicht mehr oder nur noch schwer meistern kann.

    Das war einer der Hauptgründe, warum ich SWTOR nach 3 Wochen und Lvl. 30 wieder deinstalliert habe, obwohl ich noch einen Monat Supscription hatte. Ständig war ich 2 bis 3 Level unter der Stufe der sich im derzeitigen Gebiet befindlichen Gegner, obwohl ich alle Story-Missionen sowohl einige PvP-Arenen als auch Flashpoints gemacht hatte.

    Leveln ist das, was ich an MMOs am meisten hasse. Deswegen will ich das so schnell wie möglich hinter mich bringen. Ich will das Endgame erleben und mich mit anderen Spielern messen, tolle Ausrüstung ergattern, schwierige Herausforderungen meistern etc.. Auf die künstlich aufgesetzten Grindsysteme (Rep., Crafting etc.) von STO kann ich hingegen verzichten. Ebenso kann ich auf "Story-Missionen" mit, um das ganze in die Länge zu ziehen, endlosen Gegnerwellen verzichten.

    Wie STO vor Einführung des Rep.-Systems war, fand ich noch gut, obwohl es wenig zu tuen gab (dafür war der PvP-Aspekt nachvollziehbarer). Man hat zwar 100 mal IGE gespielt, um an das letzte Teil des Honour-Guard-Elite Sets zu kommen, dafür hatte man dann auch ein Gefühl des "Accomplishments". Jetzt spielt man 100 mal ISE und kaufts sich das und alle anderen Teile im shop. Nicht, weil man dadurch endlich das Top-Ground-Set hat, sondern weil man die Schneider-Option freischaltet, weil Ground, spielt keiner mehr..

    Weiß nicht genau, ob das jetzt alles BTT war, hatte aber das Gefühl das mal schreiben zu müssen...

    Edit: Und schwupps wieder ab zu MWO (und den nächsten shitstorm) und nächste Woche dann zu Archeage (der erste shitstorm legt sich gerade wieder).
    Fed: Zeus - Sci (Wells) / Anomander - Tac (Fleet MVAE) / Hina - Eng (Fleet Assault Cruiser)

    KDF:
    Kaeg'h - Tac (Krenn) / Bonegnasher - Eng (Breen Chel Grett)

    Rom Fed: Colonel Sadik - Tac (Fleet T'Varo)

  23. #55
    Captain Avatar von MacGyver8472
    StarTrek Online
    Handle
    @macgyver8472
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    2.296

    Standard

    Zitat Zitat von Vado Beitrag anzeigen
    Gut, die Dungeons, die schon von Beginn da waren, kann mittlerweile wahrscheinlich auch jeder im Schlaf (außer mir, ich hab die zu selten gespielt^^)
    Ich hab es in über 300 Tagen nicht mal geschafft den Arah Storymodus zu laufen um die persönliche Story bei 2 Chars abzuschließen geschweige den irgendein anderen Dungeon von innen zu sehen und das bei 6 Level 80ern

    Sorry für das Offtopic-Gebrabbel - ich hör ja schon auf

    Zitat Zitat von Ben_Delat Beitrag anzeigen
    Wie STO vor Einführung des Rep.-Systems war, fand ich noch gut, obwohl es wenig zu tuen gab (dafür war der PvP-Aspekt nachvollziehbarer). Man hat zwar 100 mal IGE gespielt, um an das letzte Teil des Honour-Guard-Elite Sets zu kommen, dafür hatte man dann auch ein Gefühl des "Accomplishments". Jetzt spielt man 100 mal ISE und kaufts sich das und alle anderen Teile im shop. Nicht, weil man dadurch endlich das Top-Ground-Set hat, sondern weil man die Schneider-Option freischaltet, weil Ground, spielt keiner mehr.
    Leider wahr. Früher waren die STF Rüstungen noch ein Prestigeobjekt aber jetzt rennt jeder 0815 Typ der den Boden noch nie gesehen hat damit rum. Ab da ging es bei mir auch bergab weil ich die Boden STFs eigentlich sehr gern und sogar öfter als Raum gespielt habe. Hach ja, ich bin mit meinem KDF Main KAGE 76x gelaufen um ein Token für die Elite Rüstung zu bekommen und hatte trotzdem jedes mal wieder Vorfreude ob es den dieses mal klappt.
    Starfleet
    Klingon
    Romulan
    Jane | Janna | Jordan | Δ Esri
    Ezroi | Vass | Lilith | Dila | Δ Enlia
    Lenara | Dovana | Δ Hiata

  24. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt MacGyver8472

    [B@W] Abominus (11.09.2014)

  25. #56
    Super-Moderator Avatar von holger58
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Saarai-Kaar
    StarTrek Online
    Handle
    holger58
    Flotte
    9th. Fleet
    Profil
    Registriert seit
    15.01.2010
    Ort
    Dessau-Roßlau
    Beiträge
    1.826

    Standard

    Für Gratisspieler ist STO doch die erste Zeit der Hammer. Es gibt viele gute Missionen, viel zu entdecken, und das für lau. Nur letztlich werden sie zahlen müssen. Spätestens wenn sie merken, dass sie das letzte Gratisschiff bei Level 40 erhalten. Dann kommen die Teammissionen und der Neidfaktor setzt ein oder sie wollen stilecht im All unterwegs sein.
    Ob ich zahlen 'muss' werde ich garantiert allein entscheiden. Auf alle Fälle werde ich ohne 120EUR-Paket an den Start gehen. Im Verlauf des Rennens um Level 60 werde ich dann in der Praxis sehen wie gut ich zurechtkomme. Dann kann ich immer noch entscheiden ob ich in irgendeiner Form nachlege. Auf alle Fälle aber nicht im 3-stelligen Euro-Bereich. Neidfaktor und Stilechtheit bei Besitztümern sind für mich nicht mal im realen Leben Antrieb..


    Ehre, Pflicht und Schutz der Republik!

  26. Die Folgenden Mitglieder haben sich bei dir bedankt holger58

    Spacequeen (16.09.2014)

  27. #57
    Super-Moderator Avatar von Hellspawny
    StarTrek Online
    Handle
    @Hellspawny
    Flotte
    Raumpatrouille Elysion
    Profil
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    an der Küste
    Beiträge
    2.902
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von holger58 Beitrag anzeigen
    Ob ich zahlen 'muss' werde ich garantiert allein entscheiden. Auf alle Fälle werde ich ohne 120EUR-Paket an den Start gehen. Im Verlauf des Rennens um Level 60 werde ich dann in der Praxis sehen wie gut ich zurechtkomme. Dann kann ich immer noch entscheiden ob ich in irgendeiner Form nachlege. Auf alle Fälle aber nicht im 3-stelligen Euro-Bereich. Neidfaktor und Stilechtheit bei Besitztümern sind für mich nicht mal im realen Leben Antrieb..
    Die Aussage bezog sich nicht konkret auf dieses Paket. Das "lohnt" sich tatsächlich nur für diejenigen, die viele Chars haben und aus welchen Gründen auch immer sofort bei Erscheinen für irgendwelche High End Herausforderungen benötigen. High End bei einem Casual Spiel, man beachte die Ironie. Aber es gibt halt eine Nischengruppe im PvP Bereich, bei der diese Aussage zutrifft. Die absolute Mehrheit der Käufer braucht das Paket nicht, um im Spiel über die Runden zu kommen. Ihre Motive sind vielfältig. Und viele werden mit den Schiffen auch nicht glücklich werden, Dafür braucht man kein Prophet zu sein.

    Aber das war nicht der Sinn meiner von Dir zitierten Aussage. Solange Cryptic keine konkurrenzfähigen Gratisschiffe zur Verfügung stellt, ist für neue Gratisspieler bei Level 40 das Ende der Fahnenstange erreicht, was neue Schiffe betrifft. D.h. für die nächsten 20 Level sitzen sie in einem 9 Konsolen Schiff fest, während die meisten anderen fröhlich in ihren schicken upgegradeten Flottenschiffen oder den T6'ern herumgondeln. 2 Konsolen, 20% mehr Hülle und Schilde sowie irgendwelche Spezialfähigkeiten... kaum einer wird widerstehen können und nicht für Geld Zen kaufen. So funktioniert doch F2P letztlich. Die wenigsten neuen Spieler haben das Glück oder das Spielverständnis, um tatsächlich für lau soviel virtuellen Reichtum anzuhäufen, dass die Finanzierung rein aus der eigenen Spielzeit möglich ist. Per Dilithium-Tausch sind aktuell nicht einmal 50 Zen pro Tag drin. Sogar als Stundenlohn wäre so etwas in Deutschland sittenwidrig.

    Theoretisch kann man auch erfolgreich und mit Spaß die neuen Missionen mit T4-Schiffen spielen, wenn man grob weiß, wie die Spielmechaniken funktionieren. Und wenn nicht, dann hilft halt der Glaube an ein besseres Schiff. Das von mir weiter oben verlinkte Build ist so ein Beispiel dafür.

    Um Cryptic vom Pauschalurteil "Geldgeil" etwas zu entlassten: Beim Sommer- und Winterevent gibt es nette Schiffe gratis. Für die muss man allerdings etwas "arbeiten". Aber selbst dabei gibt es Spieler, die alles sofort haben wollen und die kostenpflichtige Abkürzung wählen, die natürlich völlig uneigenützig vom Hersteller zur Verfügung gestelllt wird.

    Ergo: Wer sich nicht an der regelmäßigen Upgrade- und Rüstungsspirale beteiligen will, kann das Spiel auch völlig gratis genießen. Wer viel Freizeit investiert oder bei seinen Spiel-Resourcen eine gewisse kritische Masse erreicht hat, kommt auch ohne Echtgeld an die neuesten Spielzeuge. Nur die breite Masse, und das ist die Zielgruppe, steckt halt Kohle rein. Und das aus unterschiedlichsten Gründen. Und das will ich auf keinen Fall abschätzig verstanden wissen, denn ohne Geldzufluss wird die Weiterentwicklung engestellt oder die Server abgeschaltet. Oder noch brachialere Geschäftspraktiken eingeführt.

    .-|-. I Don't Believe in a No-Win Scenario .-|-. youtube .-|-.
    Links: STO-League - STO DPS Web Tools - PvP Leaderboard
    PvP Chars: Dag'obert'el - Tisiphone - Groo
    DPS: ISA - Kinatra | Hellspawny | No Need for a Tank // HSE - Minki
    Fragen zu Builds gerne hier im Forum stellen!

  28. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei dir Hellspawny :

    Bingocrash (16.09.2014), holger58 (12.09.2014)

  29. #58
    Captain Avatar von MacGyver8472
    StarTrek Online
    Handle
    @macgyver8472
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    2.296

    Standard

    Das Problem gibt es doch in so ziemlich jedem MMO also das es immer mehrere Seiten gibt. Eine Seite schwimmt in Ressourcen und weiß nicht was sie damit machen soll, eine kann sich über dem Wasser halten wenn sie nicht zu gierig wird und dann gibt es noch eine welche sich überhaupt nichts leisten kann - meistens Neueinsteiger - und sich immer über mehr Einschränkungen ärgern muss wie z.B. das Loot beim verkauf weniger einbringe oder Foundry-Daily abgeschafft wurden. Die erste Gruppe ist für jedes MMO was sich hauptsächlich über einen Itemshop finanziert Gift da sie ihren virtuellen Reichtum relativ einfach auf kosten anderer vermehren können ohne auf etwas verzichten zu müssen. Die anderen beiden sind gern gesehen solange sie auch ab und zu mal Echtgeld da lassen.

    Ich muss gestehen das ich obwohl ich schon einige Monate STO nicht mehr wirklich aktiv spiele - maximal eine Stunde am morgen um mein Dili zu veredeln und den ein oder anderen DOFF zu besorgen - zur ersten Gruppe zählen kann. Wen ich mal so durchrechnen würde was ich alles so aus dem Itemshop für lau bezogen und trotzdem noch auf dem Konto habe dürfte jedem der erst vor ein paar Monaten angefangen hat schlecht werden.

    Mal gucken ob ich meinen Mirror Qin Raptor noch im Hangar habe. Wäre wirklich mal wieder interessant den anstelle vom Krenn oder gar der Xindi Escorte auszuführen.
    Starfleet
    Klingon
    Romulan
    Jane | Janna | Jordan | Δ Esri
    Ezroi | Vass | Lilith | Dila | Δ Enlia
    Lenara | Dovana | Δ Hiata

  30. #59
    Captain Avatar von Aquilon
    StarTrek Online
    Handle
    @alaquilon
    Flotte
    9th Fleet
    Profil
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    582

    Standard

    Nun, Bekannte aus anderen Spielen, die ich eingeladen habe eine Runde STO zu spielen, haben bald darauf das Spiel wieder deinstalliert.

    Zu komplex, zu viel Grind, zu aufwändig, zu wenig intuitiv, zu langweilig etc...

    Wer schon Jahre dabei ist, hat die Möglichkeiten gehabt, mit relativ wenig Aufwand 100te Millionen EC's und zig tausend Dilli zu erfarmen.
    Damit lassen sich ohne grosse Mühe neue "Twinks" ganz gut ausrüsten.

    Wer aber jetzt neu anfängt, eine Zeit lang ohne Flotte spielen will, wird eine ganz Menge Frustresistenz brauchen.
    Ganz heftig wird es dann ab Delta Rising.
    Hellspawnie hat es absolut richtig erkannt.
    Bis Level 40, kommen gratis Schiffe. Danach wird man zur Kasse gebeten.
    Pro char lassen sich pro Tag, bei ca knapp 6 Zen pro 1000 Dilli x8 48 Zen erspielen.
    Man rechne bis 2500 zusammen sind.

    Es lässt ganz klar erkennen, das STO immer mehr zu einem Spiel wird, in dem das "Gratisspiel" und der
    Bisher in diversen Magazinen wohlwollend attestierte "niedriger kaufreiz" verschwindet.

    Ob Cryptic's Rechnung dabei aufgehen wird, wird die baldige Zukunft zeigen...
    Nur das Universum und die Dummheit der Menschen, sind unendlich
    Aber das mit dem Universum. da bin ich mir noch nicht sicher....

    Albert Einstein...

  31. #60
    Captain Avatar von Shmendrick
    StarWars: The Old Republic
    Gilde
    Republic Force IX
    StarTrek Online
    Handle
    @prince1983
    Flotte
    Terranische Allianz
    Profil
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    870

    Standard

    Oki Rofl jetzt muß ich mal lachen STO zu Komplex??Was haben die vorher gespielt WOW?Und Grind haste in jedem MMO,hier gehts ja noch,spiel DDO und Versuch die Drachenrüstung aus der Spinnenkönigin Erweiterung zu bekommen,dann weißte was Grinden ist,das kann im Schklimmsten Fall bis zu einem jahr dauern,wenn du einen Raid wos die Drachenscherbe nur alle 3 tage machen kannst.Und mach das dann mal für 5-10 Chars danke fürs Gespräch.

    5 Stf in 1er Std nen Arsch voll marken,Reputation anwerfen fertig,grad mim Daily Bonus.Dili läuft nebenbei voll,Event mitgemacht und Rep. voll und gut ist.Wer ins Spiel geht und net mal fragt wie was geht und sich keine Flotte sucht is selber schuld.

    Mal ganz ehrlich was wollt ihr das euch alles in den Arsch geblasen wird?

    Und mal nebenbei was mir in letzter Zeit auffällt,das genau die wo sich Massiv beschwert haben es Passiert nix im Moment die größten Heulbojen sind weil was Paßiert.Hier im Forum sowie im Cryptic Forum!!!

    Mal nebenbei das in der letzten Zeit bzw 1-2 jahren nicht grad viel Kontent kam oder keiner hatte Leider Schlicht und Einfach mit den rechten zu tun die bis vor Kurzem noch Atari voll inne hatte,Cryptic konnte gar nix rausbringen.Die befinden sich in Sachen Kontent stand Intern 2-3Season im Vorraus.

    Keiner zwingt euch Geld auszugeben alles kann erspielt werden,und tut mir Leid wer sich nicht die Zeit nehmen kann und sich ein bischen ins Spiel reinhängt ist selber schuld.

    (sorry mußte sein,grad und seit längerm etwas stinkig auf das nörgelige Verhalten der Community vereinzelt)

  32. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei dir Shmendrick :

    Christopherus (12.09.2014), WestIce (12.09.2014)

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •